Ein Kochmesser kann das hilfreichste Werkzeug sein, das Sie in Ihrer Küche haben würden. Obwohl das Kochmesser bei professionellen Köchen und sogar bei Familien sehr beliebt ist, gibt es immer noch eine gute Anzahl von Hausfrauen und Haushalte haben kein Kochmesser in ihrer Küche. Es ist weitaus üblicher, dass jemand eines dieser billig hergestellten und verkauften 10 Messersets aus einem Supermarktregal kauft, als den Sprung mit einem geeigneten Satz Kochmesser zu wagen.

Bevor wir uns überlegen, worauf Sie bei einem guten Kochmesser achten sollten, machen wir sofort klar, dass solche Produkte von Anfang an zu erheblichen Investitionen führen können, aber ein Leben lang halten und ein Kochmesser die Aufgaben in einem Fünftel der Zeit erledigen kann Zeit als gewöhnliche Messer, auch wenn Sie ein Hobbykoch sind.

Ein Motor mit Aufsätzen wie Schneebesen, Zerhackern und Klingen, mit denen Sie Saucen und Getränke mit einem Zauberstab mischen können, der direkt in den Topf oder das Becherglas gesteckt ist, anstatt in einen Mixer gegossen zu werden. Es ist auch eine Küchenmaschine, ein motorisierter Schneebesen, ein Häcksler und eine Mühle. Und Küken graben es. Ich auch. Es macht himmlische Guacamole, glättet wie Seide und vereinfacht die Suppenherstellung, wodurch viele verbrannte Finger beim Eingießen in einen Mixer sowie eine große, fette Sauerei gespart werden. Die Marke, die ich gewählt habe, war der Cuisinart Smart Stick. Es gab andere – KitchenAid, Sharper Image. Aber ich habe mich für den Cuisinart entschieden, weil mir der schlechte 200-Watt-Motor und das Gefühl in meiner Hand gefallen haben. Solide.


Last but not least ist das 8 „Kochmesser. Dieses Werkzeug ist in der Küche von unschätzbarem Wert. Es gibt eindeutig viele andere Messer, die ich benutze. Das Tranchiermesser, Schälen, Entbeinen, und ich mag und benutze auch das japanische Sudoku. Aber ich Am Ende gehe ich immer zu meinem Henckel-Koch. Es ist schwer, seine Spitze ist scharf, ich kann die Spitze geschickt verwenden, um eine Knoblauchzehe in Scheiben zu schneiden, oder das breite Gewicht der flachen Seite der Klinge verwenden, um eine Knoblauchzehe zu zerdrücken Ich schneide damit Petersilie, Zwiebel, Knoblauch und Schalotten – wie Sie es nennen – in einer Schaukelbewegung unter Verwendung des Gewichts der Klinge, während ich über alles rolle, was ich schneide. Ich kann eine Knoblauchzehe in Scheiben schneiden hauchdünne Scheiben, indem Sie sie einfach in die Schnittlinie einführen und dann die Klinge den Rest erledigen lassen.

Wie Sie wahrscheinlich inzwischen vermutet haben, benutze ich meistens das Gewicht des Messers, um die Arbeit zu erledigen, ohne es per se zu erzwingen oder zu hacken, sondern auf eine fast zenartige Weise. Außerdem ist es praktisch für Schwertkämpfe, einmal … oh, egal. Die Marke, die ich gewählt habe, sind die Henckels. Ich habe dieses Messer tatsächlich vor über 20 Jahren gekauft und mit ein paar Schärfungen ist es so gut wie neu. Eine Regel, an die ich mich gehalten habe, ist, sie niemals in Wasser zu tauchen. Ich wasche einfach die Klinge. Der Grund dafür ist, dass Sie nicht möchten, dass Wasser in das Holz eindringt und den Kontakt mit der Klinge beeinträchtigt, die einen vollen Zapfen aufweist. Dies bedeutet, dass sie sich bis zum Ende des Griffs erstreckt, an dem zwei Hartholzstücke befestigt sind.

Diese drei Geräte sind meine Wahl für wichtige Elemente für die Urban Kitchen. Investieren Sie in sie, ich verspreche Ihnen, Sie werden nicht enttäuscht sein. Und mit der richtigen Pflege halten sie lange und machen das Kochen einfacher, angenehmer und die Gerichte, die Sie zubereiten, werden köstlich sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.