Wir alle wissen, dass Speck der Schlüssel zur Seele eines Mannes ist. Speck hat nur etwas, das Männer zu lieben scheinen. Vielleicht ist es das Zischen des Specks in der Pfanne oder das Hunger-Schmerz-Aroma, das das Haus erfüllt, wenn der Speck auf die Hitze trifft. Was auch immer es ist, eines ist sicher: Die meisten Männer lieben Speck. Trotz ihrer Leidenschaft für Speck haben viele noch nie gelernt, wie man dieses männlichste Fleisch richtig kocht. Es ist wichtig, dass Sie beim Kochen vorsichtig sind, da sich ein Feuer entzünden kann, wenn es zu lange stehen bleibt

Das Feuer schien durch Speckkochen im Ofen verursacht worden zu sein, das entweder vergessen oder zu heiß gekocht wurde.

Wäre der Speck überhaupt richtig gekocht worden, wäre dieses Feuer möglicherweise verhindert worden. Sie sagen, dass das Kochen eines guten Speckstreifens für einen Mann genauso wichtig ist wie das Anzünden eines guten Lagerfeuers oder die Fähigkeit, ein Auto zu starten. Aber wenn alles andere scheitern sollte und die Kunst, Speck zu kochen, nicht Ihre Stärke ist, gibt es eine andere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie in Sicherheit sind.

Wenn sich nun zu wenig Speck in der Pfanne befindet, wird nicht genug Fett in die Pfanne abgegeben, wodurch diese unweigerlich versengt und verbrannt wird. Auf diese Weise erhalten Sie ein paar feuchte, fettige, verbrannte Fleischstücke.

Beginnen wir damit von vorne. Zuerst möchten Sie den Ofen auf niedrig stellen. Seien Sie nicht in Eile, um den Speck in die Pfanne und aus der Pfanne zu holen. Sie möchten es etwa zwanzig Minuten lang in der Pfanne aufbewahren. Als nächstes müssen Sie eine Pfannengröße auswählen, damit die Menge an Speck, die Sie kochen, die Oberfläche der Pfanne bedeckt, ohne sich zu überlappen. Viele Leute glauben, dass Sie es nicht umdrehen sollten, bis Sie zehn Minuten nach dem Kochen sind. Das ist ein großer Fehler. Wenn Sie die Streifen kontinuierlich umdrehen, sehen Sie, dass sie auf der anderen Seite nicht brennen. Die Pfütze, in der das Fleisch kocht, ist das magische und entscheidende Element, um es perfekt gekocht und wirklich lecker zu halten! Denken Sie hier daran, dass Sie das Fett beim Kochen niemals abschütten. Irgendwann wird es anfangen, diese winzigen weißen Fettblasen abzulassen. An diesem Punkt werden Sie wissen, dass es Zeit ist, den Speck vom Herd zu nehmen.

Jetzt können Sie jedes Stück Speck aus der Pfanne nehmen und es oder ein doppelt gefaltetes Stück Papiertuch ablegen. Pat es trocken mit einem anderen Stück Papiertuch, sehr vorsichtig, weil der Speck sehr heiß sein wird.

Da haben Sie es also. Halten Sie den Herd auf niedriger Hitze, stopfen Sie nicht zu viel Speck in die Pfanne, drehen Sie ihn häufig und entfernen Sie den Speck, wenn die kleinen weißen Blasen erscheinen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.