In Zeiten, in denen konventionelles Kochen keine Option ist, gibt es viele Möglichkeiten, Lebensmittel zuzubereiten, je nachdem, was zu Abend gegessen wird, ob Lebensmittel vorgekocht werden und in Krisenzeiten direkt aus der Dose gegessen werden können. Je nach Wohnort und Jahreszeit können Konserven einige Stunden im Freien in der Sonne stehen, damit Sie eine warme Mahlzeit genießen können. Bestimmte Lebensmittel wie Hülsenfrüchte und Getreide müssen gekocht werden, um unverdauliche Bestandteile verdaulich zu machen.

Kochutensilien

Es wäre großartig, wenn Sie eine Zwei-Vier-Liter-Kanne mit Deckel hätten, aber wenn nicht, können Sie eine Kanne mit einer Dose Nummer 10 herstellen, normalerweise aus gelagerten Lebensmitteln oder Kaffee. Viele Dosen haben innen eine Kunststoffbeschichtung, die vollständig abgebrannt werden muss, bevor sie zum Kochen verwendet werden können. Machen Sie draußen ein Feuer, in einem Holzofen oder Kamin. Legen Sie die offene Dose mit der Seite nach unten auf die Flamme. Es dauert ungefähr 5-10 Minuten, bis die Kunststoffbeschichtung abgebrannt ist. Sobald die Flamme nachlässt und die Dose abkühlt, waschen Sie die Dose gründlich mit Wasser und Seife. Jetzt kann die Dose zum Kochen verwendet werden. Sie können auch zwei Löcher in die Öffnung der Dose stecken, eines auf jeder Seite der Dose, und ein Bergungsdraht kann verdoppelt und durch die Löcher an der Dose verankert werden. Es kann als Griff verwendet werden, um die Dose über einer Wärmequelle aufzuhängen, und auch als Möglichkeit, die Dose im heißen Zustand zu tragen.

Wenn Sie ein fettiges Gericht aufwärmen möchten, backen Sie es erneut, anstatt in Ihrer Mikrowelle ein Durcheinander zu verursachen. Mikrowellen erhitzen Öle schneller als Feststoffe, wodurch sich Ihre Lebensmittel trennen. Das Backen im Ofen verleiht dem Gericht jedoch eine gleichmäßige Wärme, sodass sich keine verschiedenen Zutaten trennen können.

Verwenden Sie eine fettfreie Suppenbrühe oder -brühe, um einen Eintopf oder eine Suppe zuzubereiten, die praktisch fettfrei ist. Als nächstes sollten Sie reichlich Gemüse hinzufügen und Ihr Fleisch durch magerere Schnitte ersetzen, um das Fett aus Ihrem Suppentopf zu entfernen. Wenn Ihre Suppe fertig ist, kühlen Sie sie ein wenig im Kühlschrank. Das Fett steigt nach oben und erstarrt. Sie können dann das ausgehärtete Fett entfernen und wegwerfen. Dies entspricht ungefähr 100 Kalorien, die Sie von jedem Esslöffel Fett, das Sie entfernt haben, eingespart haben.


Probieren Sie neue Methoden zur Zubereitung von Austern aus. Nur weil Austern normalerweise die meiste Zeit roh verzehrt werden, heißt das nicht, dass dies der einzig gute Weg ist, sie zu reparieren. Versuchen Sie, offene, geschälte Austern in eine Bratpfanne zu geben, und bedecken Sie sie dann mit einer kleinen Menge Sahne. Streuen Sie Parmesan und Pfeffer darüber und lassen Sie sie grillen, bis sie zu sprudeln beginnen. Sie können auch Austern anbraten. Die Austern leicht mit gewürztem Mehl bestreichen und dann zwei Minuten lang in geschmolzener Butter braten oder bis sie hellgoldbraun sind. Die Austern sollten in ihren Schalen gebacken werden. Die Austern auf ein Backblech legen und mit etwas Butter und Semmelbröseln bedecken. Verwenden Sie eine Kochtemperatur von 425 Grad für fünf Minuten, bis die Semmelbrösel anfangen zu bräunen. Sobald die Butter zusammen mit dem Saft aus der Auster sprudelt, aus dem Ofen nehmen und mit geröstetem Brot servieren.

Viele stark duftende Gemüse und Kräuter hinterlassen einen Geruch auf Ihrem Schneidebrett, selbst wenn Sie es reinigen. Verwenden Sie einen permanenten Stift, um eine Markierung zu erstellen, damit Sie wissen, welche Seite Sie verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.