Wenn Sie ein ernsthafter Camper sind und gerne köstliche Mahlzeiten auf dem Campingplatz zubereiten, wissen Sie, wie wichtig eine gute gusseiserne Pfanne ist. Aber wussten Sie, dass die Form der Pfanne einen Unterschied machen kann, nicht nur, wie gut sie heizt, sondern auch, wie viel Sie gleichzeitig kochen können.

Wenn Sie ein großartiger Campingkoch sind, aber nur runde Pfannen in Ihrem Arsenal an Kochgeschirr haben, ist es vielleicht an der Zeit, Ihrer Sammlung von Gusseisen-Kochgeschirr für den Campingplatz eine quadratische Pfanne hinzuzufügen. Wenn es darum geht, Essen im Freien auf einer Pfanne zu kochen, ist ein Quadrat der richtige Weg.

Aufgrund der quadratischen Ecken einer quadratischen Pfanne können Sie mehr Essen halten und kochen als in einer runden Pfanne. Ein gutes Beispiel dafür, warum ein Quadrat besser ist als eine runde Pfanne, ist das Kochen von Speck. Natürlich können Sie Speck in jeder Form kochen, aber eine quadratische Pfanne ist die beste Option. Bei einer runden Pfanne müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie diese langen Speckstücke in die kurzen Seiten einer runden Pfanne einpassen. Wenn Sie jedoch quadratisches Kochgeschirr aus Gusseisen verwenden, können Sie genauso viele Speckstücke an den Seiten der Pfanne anbringen wie in der Mitte. Quadratische Pfannen sind nicht nur perfekt für Speck. Sie können sie auch verwenden, um Hähnchenbrust, Fischfilets oder für den echten Menschen im Freien den frischen Fang des Tages zu kochen.


Zuerst werden wir über häufige Fehler sprechen, die bei der Pflege von Gusseisen gemacht wurden. Einer der häufigsten Fehler bei der Pflege Ihres Kochgeschirrs ist das Reinigen des Kochgeschirrs mit Spülmittel. Eines der besten Dinge daran ist, dass sie genau wie die meisten Arten von Grillgeräten sind. Sie gewinnen viel Geschmack durch Fett und Fette aus zuvor gekochten Lebensmitteln. Die Verwendung von Spülmittel bei der Reinigung Ihres Kochgeschirrs kann diese bereits geschmacksverstärkenden Fette und Fette beseitigen. Ein weiterer häufiger Fehler ist die unsachgemäße Lagerung. Wenn Sie Ihr Kochgeschirr aufbewahren, ohne es zu reinigen, zu fetten und zu verpacken, können Sie nicht nur geschmackvolle Aromen aus Ihrem Kochgeschirr entfernen, sondern auch staubige, trocken schmeckende Aromen hinterlassen. Diese schlechten Aromen können Ihre Lagerfeuergerichte sehr schnell ruinieren! Um diesen unbefriedigenden Geschmack zu vermeiden, müssen Sie Ihr Kochgeschirr einfach richtig reinigen.

Das Reinigen Ihres Gusseisens kann sehr schnell und einfach sein, wenn Sie die richtigen Schritte ausführen. Sobald die Kochfläche kühl und sauber ist, benötigen Sie Papiertücher und Crisco, Butter oder Ihr bevorzugtes Kochfett. Reiben Sie eine angemessene Menge Fett auf Ihr Papiertuch und wischen Sie die Kochfläche sauber. Dies kann einige Papiertücher erfordern, aber es ist bei weitem der beste Weg, um die gewünschten Aromen einzuschließen und sicherzustellen, dass Ihre zukünftigen Mahlzeiten weiterhin besser werden. Die Verwendung von Wasser kann hilfreich sein, aber verwenden Sie niemals Spülmittel oder andere Reinigungsmittel.

Wenn Sie die Schritte befolgen, über die wir heute gesprochen haben, können Sie sicherstellen, dass Ihr Kochgeschirr lange hält. Sie werden auch sicherstellen, dass Ihr Kochgeschirr weiterhin leckere Lagerfeuergerichte produziert. Wenn Sie andere Methoden zum Reinigen Ihres Kochgeschirrs aus Gusseisen oder zur Pflege Ihres Kochgeschirrs aus Gusseisen haben, hinterlassen Sie den Rat anderen, indem Sie diesen Artikel kommentieren. Ich bin ein Camping-Enthusiast und benutze seit Jahren Kochgeschirr aus Gusseisen, aber alle Meinungen sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.