Rindfleisch ist eines der vielseitigsten Fleischsorten der Welt. Rindfleisch stammt von Rindern und wird hauptsächlich im Nahen Osten, in Brasilien, Europa und Australien verwendet. Der Kauf des richtigen Rindfleischstücks für Ihr Rezept kann manchmal verwirrend sein. Jeder Schnitt bedeutet unterschiedliche Garzeit. Es hängt von dem Teil ab, von dem es stammt.

Wie das Futter, das sich im Nackenbereich der Kuh befindet und normalerweise für Hamburger und Braten verwendet wird. Die Rippe, die in drei Teile unterteilt ist: die kurzen Rippen, Prime Ribs und Rib Eye Steak. Das Bruststück, das sich am Boden des Spannfutters befindet und normalerweise für Eintöpfe und andere Kochmethoden verwendet wird, die eine langsame und lange Zeit erfordern. Es ist auch der Schnitt für Corned Beef. Der Schaft, der sich am Beinteil befindet und üblicherweise in Suppen und Eintöpfen verwendet wird, verleiht einen sehr starken Rindfleischgeschmack. Die Lende, die aus drei Abteilungen besteht: das Filet für Filet Mignon und Porterhouse-Steaks. Das Lendenstück ist geschmackvoller als das Filet und wird zum Braten verwendet. Die kurze Lende wird für ein Streifensteak verwendet.

Denken Sie immer daran, dass das Fleisch umso zarter ist, je zarter es ist. Sie können Ihren Metzger jederzeit bitten, Ihnen den richtigen Schnitt für Ihr Rezept zu geben. Sie wissen immer, welcher Schnitt zu Ihrem Rezept passt. Um die Frische des Rindfleischs zu überprüfen, stellen Sie sicher, dass es nicht schlecht riecht. Wenn es funky und ranzig riecht, ist es nicht mehr frisch und deshalb sollten Sie es nicht kaufen. Eine andere Sache, die beim Kauf von Rindfleisch berücksichtigt werden muss, ist die Festigkeit. Ein gutes Fleisch ist ein festes Fleisch. Berühren und überprüfen Sie daher das Rindfleisch, bevor Sie es kaufen. Berühren Sie den fleischigen Teil Ihrer Hand unter dem Daumen. Rohes Fleisch sollte die gleiche Festigkeit haben.


Das Kochen von Rindfleisch erfordert einige spezielle Techniken, aber sobald dies erreicht ist, sind die Ergebnisse köstlich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Rindfleisch kochen können, und es gibt auch viele verschiedene Rindfleischstücke. Der Ochse (Kuh) hat beim Zerschneiden neun Hauptabschnitte von Rindfleisch. Sie sind wie folgt: Spannfutter, Rippe, Bruststück, Schaft, Flanke, kurze Lende, rund, Lendenstück und Filet. Einige Rindfleischstücke sind zarter als andere. Das Filet ist das zarteste und teuerste Stück Rindfleisch.

Sie können Rindfleisch in einer Pfanne, einem Topf, einem Schnellkochtopf, einem Ofen, einem Grill oder sogar am offenen Feuer kochen. Abhängig vom Rindfleischrezept, das Sie kochen, wird das Gerät bestimmt, das Sie verwenden sollten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Es gibt zwei Instrumente, die Sie beim Kochen von Rindfleisch zur Verfügung haben sollten. Und das sind ein gutes Messer und ein Fleischthermometer. Ein Fleischthermometer wird verwendet, um sicherzustellen, dass das Fleisch richtig gekocht wird. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein großes Stück Rindfleisch wie einen Braten kochen. Und ein gutes Messer ist erforderlich, um Ihr Rindfleisch vor dem Kochen nach Ihren Wünschen zu schneiden oder zu schneiden. Der Kauf eines guten Messersets für Ihre Küche zu Hause hilft Ihnen bei der Vorbereitungszeit.

Würzen oder marinieren Sie Ihr Rindfleisch immer vor dem Kochen. Dies ist einer der wichtigsten Tipps zum Kochen Ihres Rindfleischs. Ob es das Rindfleisch über Nacht mariniert oder einfach nur Salz und Pfeffer auf einem Steak. Dies verbessert die Aromen des Fleisches erheblich. Hier ist ein Marinadenrezept, das für Steaks verwendet werden kann, das einfach zuzubereiten ist und gut schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.